Laut einer Prognose, wird bereits im Jahre 2035 mehr als die Hälfte der Deutschen über 50 Jahre alt sein. Warum also nicht den demografischen Wandel für sich nutzen, dachte sich der Privatsender SAT.1 und gründete einen eigenen Sender.

„Mir geht’s gold“, so lautet das Motto unter dem seit Januar 2013 ausgestrahlt wird. Auch die beiden Puppen „Waltraud und Stella“ verkörpern das Motto voll und ganz. Sie sollen zum Senderstart im Rahmen einer Kampagne die Zielgruppe der „Golden Ladies“ ansprechen.

Ein Blick auf das Programm von SAT.1 Gold verrät: Vormittags gibt es die Klassiker wie „Für alle Fälle Stefanie“ oder „Jeder gegen Jeden“ zu sehen, zum Mittag wird zu „Gesund & Lecker“ gekocht und gegen Abend wechseln sich Serien wie „Edel & Starck“ oder „Mit Herz und Handschellen“ ab.

Wir finden: Ein Fernsehsender mit „goldigem“ Programm, der den Geschmack älterer Frauen trifft. Mehr zu SAT.1 Gold und Hinweise zur Sendereinstellung gibt es hier!


Kontakt




1 × = zwei

Ihre Nachricht