© klick61 - Fotolia.com

Immer häufiger sieht man sie über Deutschlands Gehwege rollen: Die praktischen Rollatoren helfen älteren Menschen nicht nur zu mehr Beweglichkeit im Alltag, sondern geben vor allem eines: Sicherheit.

Damit auch Sie mobil im Alter bleiben, gibt es hier die wichtigsten Rollator-Modelle im Überblick.

Zunächst sollten Sie sich Gedanken machen, in welchen Bereichen ein Rollator hilfreich und von Bedarf ist. Für den Innenbereich gibt es extra kleine und wendige Modelle, damit Sie sich problemlos im Wohnbereich bewegen können.

Modelle für den Außenbereich sind meistens mit pannensicheren Reifen, breiten Sitzflächen und einem Ablagekorb ausgestattet. Besonders wichtig bei der Auswahl sind neben Stabilität und leichtem Gewicht auch sichere Bremsen und gute Griffe, die Sie am besten im Sänitätshaus richtig einstellen lassen.

Wer seinen Rollator auch im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen möchte, dem ist ein Modell zum Zusammenklappen zu empfehlen. Informieren Sie sich vor dem Kauf außerdem bei Ihrer Krankenkasse, welcher Kostenanteil für Ihr gewünschtes Modell übernommen wird.


Kontakt




+ 5 = acht

Ihre Nachricht