© peppi18 - Fotolia.com

Kalte Güsse, Wassertreten und Kräuterkunde: Die traditionelle Heiltherapie nach Sebastian Kneipp soll nicht nur das Immunsystem stärken und den Kreislauf in Schwung bringen, sondern auch die Lebensgeister der Senioren wecken.

Und tatsächlich hat eine Studie der Berliner Uniklinik Charité ergeben, dass Bewohner von Seniorenheimen mit Kneipp-Heilverfahren oft gesünder und zufriedener sind als Senioren in herkömmlichen Heimen.

Bisher gibt es 13 zertifizierte Seniorenheime in ganz Deutschland, in denen das Kneipp-Konzept umgesetzt wird. Ob beim Kochen mit Kräutern aus dem Kneipp-Garten oder beim Gedächtnistraining mit Heilpflanzen: Die fünf Säulen der Kneipp-Therapie sind fest im Alltag der Senioren integriert.

Wer nun Interesse hat, hier gibt es eine Liste des Kneipp-Bundes mit allen zertifizierten Seniorenheimen in Deutschland:

• Hesena Care GmbH, Domizil am Zoo in Dresden
• Pro Seniore Residenz Bibertal, Bad Bibra
• CURATA Residenz Kaisergarten, Bernau
• DRK Wohnanlage Bernsteinblick, Seeheilbad Zingst
• DRK Wohnanlage Prohner Wiek, Prohn
• Evangelisches Perthes-Werk, Haus am Quell, Sprockhövel
• AWO Jeanette-Wolff-Seniorenzentrum, Bocholt
• Cohaus-Vendt-Stift, Münster
• Seniorenhaus Gerberweg, Olpe
• Johannes Centrum GmbH, Osthofen im Wonnegau
• Pflege Residenz Siloah, Wolfertschwenden
• Seniorenresidenz Sankt Benediktus, Bad Kötzting
• Seniorenzentrum Taubertal, Röttingen


Kontakt




fünf × 7 =

Ihre Nachricht