Altenpflegekongress 2013

28.09.2013 pflegefreunde 0 Kommentare

Screenshot www.altenpflege-online.net

Im Oktober und November diesen Jahres treffen sich wieder Experten aus dem Bereich Altenpflege zum Altenpflegekongress. Zu den vier Veranstaltungsorten gehören Berlin, Hamburg, Ulm und Dortmund. Das Kongressprogramm umfasst sechs Hauptthemen und ist in allen Städten identisch:

  • Pflegemanegement
  • Palliative Care
  • Pflegen und Begleiten
  • Personalmanagement
  • Pflegepraxis
  • Demenz

Neu sind in diesem Jahr die sogenannten Open-Space-Einheiten. Im Gegensatz zu den anderen Vorträgen gibt es hier keinen Referenten mit Vortrag, sondern eine moderierte Diskussionsrunde, bei der auf den Erfahrungsaustausch miteinander gesetzt wird.

Der Kongress richtet sich insbesondere an Führungskräfte und Mitarbeiter der PDL (Pflegedienstleitung) und WBL (Wohnbereichsleitung) sowie Pflegefachkräfte.

In insgesamt vier Workshops mit einer Dauer von je zwei Stunden erhalten Besucher hilfreiche Tipps und Informationen über interkulturelle Pflege, Kommunikation mit Hörbehinderten, kollegiale Beratung und Gedächtnistraining speziell für Männer.

Mit Hilfe eines speziellen TED-Systems werden Besucher aktiv in die Vorträge eingebunden und können Ihre die Vorträge der Fachreferenten mitbewerten.

Alle Termine in der Übersicht:

  • 16. und 17. Oktober in Berlin
  • 22. und 23. Oktober in Hamburg
  • 5. und 6. November in Dortmund
  • 20. und 21. November in Ulm

Hintergrundinformationen, das vollständige Kongressprogramm und das Referentenverzeichnis gibt es hier zum Download.


Kontakt




6 + zwei =

Ihre Nachricht